Audiovisuelle Gestaltung
Axel Herwig

Typomöbel

Für den Kurs Typographic Furniture an der Fachhochschule Düsseldorf entstand mein angefertigtes Möbelstück „W“ aus Plexiglas. In der Typografie beschäftigen wir uns mit Fragen der Lesbarkeit und des künstlerischen Ausdrucks. Die gleichen, oft gegensätzlichen Aspekte sind im Möbeldesign viel offensichtlicher. Unser Gesäß sagt uns, welcher Stuhl bequem ist, und unsere Augen, was aufregend aussieht.

In diesem Kurs im ersten Studienjahr baute jeder Studierende einen Buchstaben des Alphabets als mehr oder weniger funktionales Möbelstück oder Haushaltsgegenstand. Neben der Erforschung von Buchstabenformen war es wichtig, die Werkstätten der Hochschule und verschiedene Produktionsprozesse zu erkunden. Allzu oft wird Typografie auf den Bildschirm und bedrucktes Papier reduziert. Durch dieses Projekt wurde jedoch eine Brücke zwischen typografischen Prinzipien und praktischem Möbeldesign geschlagen, indem Buchstaben als dreidimensionale und nutzbare Objekte neu interpretiert wurden.

Dokumentation aller Arbeiten:
minddesign.co.uk | Exhibition

© Quelle: designboom.com